Monatsarchiv: Januar 2017

Rollenspiel in Anderswelten

von: Volker Rattel „Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ – Johann Christoph Friedrich von Schiller, Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen (1795), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Kommentar hinterlassen

Immersion, Implosion und Simulakrum Handlungsräume in der Cyberpunk-Literatur

  von: Joschka Briese „Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines Fernsehers, der auf einen toten Kanal gestellt war.“[1] Bereits in den ersten Worten von William Gibsons „Neuromancer“, welches als Vorzeigewerke der literarischen Cyberpunk-Bewegung gilt, lässt sich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Kommentar hinterlassen

Anderswelten im Spielfilm oder: Von der Schwierigkeit, eine Drehgenehmigung in Mordor zu bekommen

von: Michael Brandtner Most Science Fiction is literary in nature, it’s perfect for a book but it’s not very good for cinema. It’s very easy to create those magical worlds in language, it’s very hard to create them in a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Kommentar hinterlassen

Rogue One – A Star Wars Story

von: Bartoc Rogue One (2016) (1) von Regisseur Gareth Edwards ist der erste Anthologie-Film im Star Wars-Universum. Hauptcharakter ist die junge Frau Jyn Erso, deren Vater Galen Erso vom Imperium dazu gezwungen wurde den ersten Todesstern zu bauen. Als sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen