Archiv des Autors: colourfulwilbur

Über colourfulwilbur

Marc interessiert sich für Literatur, Natur und Musik (Thrash Metal, Death Metal, Crustpunk, D-Beat, u.Ä.). Seine Schwerpunkt-Themen sind der Individuum-Allgemeinheit-Gegensatz, die Unbeugsamkeit der Natur und soziale Ungerechtigkeit. Die verehrten Autoren und Autorinnen sind allzu zahlreich. Dennoch sollen Umberto Eco, J.R.R. Tolkien, Stanislaw Lem, Hermann Hesse, Fjodor Dostojewski (vor allem "Schuld und Sühne"), Robert Musil (vor allem "Der Mann ohne Eigenschaften") und George Orwell als besonders geliebte Vertreter genannt werden.

Ninjawolf

von: The Colourful Wilbur Billy Dukes wusste, dass der vor ihm fliehende Mörder ihn bisher allerhöchstens schemenhaft in den dunklen und schäbigen Gassen des Detroiter Vorortes, in welchem sie ihre Jagd austrugen, hatte sehen können. Panisch warf er alle paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen

Hypnotischer Horror und das hermetische (Un-)heimliche: Übermenschliche Formen und Fiktionen am Beispiel von Junji Itos Uzumaki

von: Joschka Briese Junji Itos Uzumaki[1] gilt als eines der Meisterwerke des Horrormangas. Eine mysteriöse Macht beseelt das kleine Fischerdorf Kurouzucho. Sie manifestiert sich in Spiralen, die die Bewohner in den Bann nehmen und nicht nur das individuelle, sondern schließlich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Kommentar hinterlassen

Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

von: The Colourful Wilbur Walter Moers phantastische Anderswelt Zamonien ist inzwischen vielen Bücherfreunden ein Begriff, tummeln sich doch dort so illustre Zeitgenossen wie der Abenteurer Käpt’n Blaubär, der legendäre Poet Hildegunst von Mythenmetz, der kühne Wolpertinger Rumo, der sadistische Schrecksenmeister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Fantasykomödien: Die Rückkehr der Orks und Die Anderen

von: Bartok Fantasy und Komödie, wie passt das? Die Antwort ist: mal mehr, mal weniger gut. Doch woran liegt es? Daran, dass ein Autor besser schreibt, als ein anderer? Daran, dass ein Buch eine original Geschichte ist, das Andere aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Dr. Reue

von Don Leachim So, ich habe nun die Aufnahmegeräte gestartet. Sie können nun einerseits einen Blick auf meine Monitore werfen und andererseits sehen sie meinen Probanden und mich. Wir befinden uns hier in einem Teil eines Gebäudes, in dem sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen

Levia – Teil 2

von: Sternentochter Nachdem die Tür wieder ins Schloss gefallen war, stand ich auf und wollte ihm folgen. Aber die Tür war verschlossen. Plötzlich fing es an, hinter mir zu rauschen. So schnell wie es angefangen hatte, war das Rauschen auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Levia – Teil 1

von: Sternentochter Es regnete sehr stark. Ich zog die Kapuze noch tiefer ins Gesicht. Es war schon dunkel auf den Straßen der Kleinstadt. Außer der Laternen waren nur wenige Fenster der Häuser erleuchtet. Sie warfen dunkle Schatten auf das nasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen