Archiv der Kategorie: Reviews

Ein Patchwork aus Verweisen – Cthulhus Rückkehr von Robert Bloch

von: N.-G. H. Befasst man sich mit der phantastischen Literatur der letzten hundert Jahre und besonders mit Howard Phillips Lovecraft, so stößt man unweigerlich auf den Namen Robert Bloch. Natürlich ist den meisten Fans der Horror- und Weird Fiction Bloch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Die Phileasson-Saga: Nordwärts – Bernhard Hennen und Robert Corvus

von: Bartok Lang war es her, dass ich ein Buch in deutscher Sprache gelesen hatte, doch als ich jenes entdeckte mit dem sich diese Rezension beschäftigt, waren es zwei Gründe, die mich zum Kauf bewegten. Erstens, ich spiele seit einiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Rogue One – A Star Wars Story

von: Bartoc Rogue One (2016) (1) von Regisseur Gareth Edwards ist der erste Anthologie-Film im Star Wars-Universum. Hauptcharakter ist die junge Frau Jyn Erso, deren Vater Galen Erso vom Imperium dazu gezwungen wurde den ersten Todesstern zu bauen. Als sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Interstellar

von: Bartok Passend zum Jahresthema Anderswelten habe ich mir einen Science-Fiction Film angesehen, in dem die Menschheit einen neue Welt finden muss, um zu überleben. Interstellar (1) ist ein Science-Fiction Film von Regisseur Christopher Nolan aus dem Jahr 2014. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Verfall und Rückbesinnung – Arthur Machens „Der Grosse Pan“

von: N.-G. H. Es gibt einen relativ eng gefassten Kanon britischer Phantastik, mit dem jeder Genre-Liebhaber vertraut sein sollte. M. R. James gehört dazu, Bram Stoker, Lord Dunsany und sicherlich auch Joseph Sheridan Le Fanu und Algernon Blackwood. Ein weiterer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Winter’s Tale – Mark Helprin

von: Bartok “I have been to another world, and come back. Listen to me.” (1) Dieser Satz erscheint noch vor dem Prolog und seine Eindringlichkeit faszinierte mich von Anfang an. Als Leser kann ich mich von der Erregtheit des Sprechers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentar hinterlassen

Jenseits der profanen Welt – Algernon Blackwoods „Der Zentaur“

von N.-G.H. In der Weird Fiction gibt es einige Namen um die man schlicht nicht herum kommt – Lovecraft gehört dazu, Clark Ashton Smith und mit Sicherheit auch Arthur Machen. Ein Name ist jedoch so eng mit dem Genre verbunden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | 2 Kommentare